+49(0) 70 33 - 46 65 75

Termine

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Akademie Franziska Müller, die seit März 2015 monatlich im Barockreitzentrum Trainer für pferdegestütztes Coaching ausbildet. Termine erfahren Sie unter www.franziska-mueller.com

Kolloquium Equinum (K.E.): Vortragsreihe rund ums Pferd

Beginn:                    19:00 Uhr       sofern nicht anders angekündigt  im kleinen Seminarraum des Barockreitzentrum und am 1.Mittwoch des Monats
Eintritt                        € 10,00 pro Person, sofern nicht anders angegeben

Bitte meldet euch an damit die Termine stattfinden können und wir mit Bestuhlung und Bewirtung planen können.

 

2018

 

21.07.2018: Alfonso & Arien Aguilar Tour 2018

ArienAlfonso_1_1

Wie kann ich durch Probleme lernen und wie nutze ich sie, um die Partnerschaft mit meinem Pferd zu verbessern?

Alfonso ist sicher einer der Pioniere des Horsemanships, der die Grundlagen der Ethologie (Verhaltensforschung bei Tieren) in seiner täglichen Arbeit mit den Pferden anzuwenden weiß. Ariens Leidenschaft für Tiere zeigte sich schon im Kindesalter.

Alfonso und sein Sohn haben zusammen mit Pferden gearbeitet, seit Arien geboren wurde. Später ermunterte Alfonso seinen Sohn bei den verschiedensten Trainern der Welt sein Wissen zu erweitern. Durch das Kennenlernen dieser anderen Trainingsmethoden entwickelte Arien seinen eigenen Stil. Vater und Sohn begeben sich zum zweiten Mal zusammen auf Tour und sprechen über ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Arbeit mit den Pferden.

Sie werden im besonderen ihre Unterschiede bei der Herangehensweise und Lösung von Problemen mit dem Partner Pferd zeigen.

Ein Tag mit Pferden, Spaß & neuen Ideen!

Kartenreservierung unter http://www.aguilars-demo.com/

Wir suchen für diesen Tag Ihr Pferd! Es wird vor Publikum präsentiert und Vater und Sohn werden anschaulich und Pferde gerecht Problemlösungen mit Ihnen gemeinsam  erarbeiten. Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem Pferd unter info@barockreitzentrum.de oder U.Störzbach 0172 7607233

August

05.08.2018:  14 – 18 Uhr „Königlicher Zauber barocker Pferde „

Am 5.8.18 ist es wieder so weit. Wir laden Sie ein zu unserem Tag der offenen Tür mit vielen schönen Schaubildern barocker Pferde, hübscher Reiter und Reiterinnen und unseren knuffigen Miniponys. Dieses Jahr soll die Freude im Umgang miteinander und

Plakat_BRZ_Aug2018_301x424_klein-2

Tag der offenen Tür und Gläserne Produktion

Am 5.8.2018 feiern wir unser traditionelles Sommerfest unter dem Motto “ Königlicher Zauber barocker Pferde“.
Dazu möchte Levade e. V. Sie heute schon sehr herzlich ins Barockreitzentrum Heimsheim einladen. Von 14 -18 Uhr zeigen wir die vielseitige Ausbildung von verschiedensten Pferden und Ponys.mit vielen schönen Schaubildern barocker Pferde, hübscher Reiter und Reiterinnen und unseren knuffigen Miniponys. Dieses Jahr soll die Freude im Umgang miteinander und unseren Pferden im Vordergrund stehen , und wir hoffen, dass auch Sie viel Freude an unseren Darbietungen haben werden. Es wir sicher für alle wieder etwas dabei sein. Im Rahmen der „Gläsernen Produktion“ werden wir eine historische Traktorenschau erleben sowie eine Ausstellung von Landmaschinen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und die Kleinsten können beim Ponyreiten etwas Pferdeduft schnuppern. Valetta Marx, Oliver Wenz und viele andere werden dabei. Besonders freuen wir uns auf die vielen Beiträge unserer Einsteller! Einzelheiten folgen in Kürze…..   Heimsheim 11.9.2016 054

 

 

 

 

 

 10.8.2018 Mit Gefühl mit Judith Sibylle Bauerdick

Oft hören wir in der Horsemanship “es ist wie ein Tanz” oder „mach das mit Gefühl”, aber wie geht das eigentlich? Und wie kann ich mein Gefühl und meinen Rythmus in Einklang bringen? Mit Hilfe von Übungen aus dem Bereich des Horsemanship, Tanzens, Körperarbeit und Atemtherapie könnt Ihr einen praktischen Umgang mit dem “Horsemanship Through Feel” erleben; Erforscht eure Balance im Führen und Folgen und nehmt Ideen mit nach Hause, die ihr mit Tieren und Menschen anwenden könnt.
Dieser Workshop arbeitet mit Grundideen der Bodenarbeit und des Reitens. Judith Sibylle Bauerdick, geboren 1968 in Deutschland, lebt seit 18 Jahren mit ihrer Herde in Neuseeland/Aotearoa,North Island und gründete dort die Schule für Soziale Kunst
„MedicineHatCeremonies“ und das „Singing Tent Pferdefrau Kunsttherapeutin im Bereich Theater, Stimme,Musik und Bewegung.Musikerin und Schauspielerin.Ritual und Pflanzenheilkunst, Reiki Practicioner, Equine Facilitated Learning Practicioner.

Termin:                     10 August 2018 18-20h
Ort:                            Barockreitzentrum, großer Seminarraum
Kosten:                      EUR 20
Bitte mitbringen:    Führseil
Anmeldung              unter info@barockreitzentrum.de und Tel. 07033 466575

Mit Gefühl

12.8.2018 The Singing Tent mit Judith Bauerdick

„Singen ist die eigentliche Muttersprache aller Menschen“ Y. Menuhin

Wer atmet,,kann singen! The Singing Tent  lehrt  einfache Lieder und Gesänge aus vielen Ländern und spirituellen Traditionen. Singen verarbeitet Lebensereignisse und verbessert die Herz-, Muskel-, Zell-, Hormon- und Atmungsgesundheit. Es stärkt das Immunsystem fördert lymphatisches Wohlbefinden und wirkt schmerzlindernd. Singen macht glücklich! Das Singen ist ein uraltes Gefäß für persönliches und gemeinschaftliches Wohlbefinden. Miteinander singen bedeutet mit sich in Kontakt sein inmitten der Gemeinschaft.

Gemeinsame Singen eröffnet einen Raum für interkulturelles Verständnis und trägt zu Frieden und Mitgefühl bei. Es führt uns auf den Weg zum indigenen Erbe,unserer ureigenen Gabe, uns selbst zu heilen.Für Menschen, die noch nie gesungen haben wie für Profis, die ihre Stimme in einer sicheren Umgebung unter professioneller Anleitung erkunden wollen.

Judith S.Bauerdick lebt mit ihren Pferden in Neuseeland. Sie gründete dort die Schule für Soziale Kunst MedicineHatCeremonies und das Singing Tent. Pferdefrau,Schauspielerin und Musikerin,Kunsttherapeutin im Bereich Theater, Stimme, Musik und Bewegung. Ritual und Pflanzenheilkunst, Reiki Practicioner, Equine Facilitated Learning Practicioner.                                                                                                                            Judith Bauerdick Singing Tent

 

Termin:                          12.August 2018 16h-20h
Ort:                                 Barockreitzentrum, großer Seminarraum
Kosten:                          EUR 40,-
(für Paare EUR 60,-)

 

Bitte mitbringen:          Kissen, Decke, Pausensnacks

 

Anmeldung:                  unter info@barockreitzentrum.de und Tel. 07033 466575

 

 

18./19.8.2018 Horse & Spirit Festival

Das Festival-Programm von Ulrike Dietmann ist online. Unter folgendem Link  https://www.horse-spirit-festival.de/programm-2017/ können Sie sich schon vorab informieren. Es wird wieder jede Menge interessanter Worhsops, Vorträge und Zeremonien geben,. Lassen Sie sich von kreativen, neuen Ideen inspirieren.

 

20160813HorseSpirit018-1024x1009

September

Oktober

06.+07.10-2018: Dressurkurs mit Christine Stückelberger (Weltmeisterin und Goldmedalliengewinnerin / Schweiz)

Christine Stückelberger unterrichtet seit vielen Jahren international und wir haben die Freude, dass sie nun zu uns ins Barockreitzentrum kommt.

Der individuelle Einzelunterricht richtet sich grundsätzlich an den Wünschen und Gegebenheiten von Reiter und Pferd aus. Daher ist der Kurs sowohl für Turnierreiter von Klasse A-S, als auch für anspruchsvolle Freizeitreiter oder Reiter von jungen Pferden geeignet. Es wird Wert auf einen schonende Ausbildung gelegt, bei der die Gesundheit und das Wohlbefinden des Pferdes im Vordergrund stehen. Der Kurs ist auf max. 12 aktive Teilnehmer begrenzt und beinhaltet 2 Einzelunterrichtseinheiten jeweils Samstag und Sonntag.

Die Kursgebühren betragen 210,00 € / aktiver Teilnehmer, die Box kostet € 25,00/Tag.

Die Zuschauergebühr beträgt € 30,00 / Tag.

Anmeldung bei Ulrike Störzbach unter info@barockreitzentrum.de

 

 

13.10.2018: Doppellongen- / Langer Zügel- /Reitkurs mit Ulrike Störzbach

Krämer Jubi 2017d

Die Ausbildung an der Doppellonge und dem Langen Zügel erfordert einiges an Können und viel Vertrauen von Pferd und Mensch. An diesem Tag wollen wir uns theoretisch und praktisch mit der Geschichte der Doppellonge beschäftigen, die Ausrüstung, die Vorbereitung der Pferde sowie natürlich der praktischen Arbeit. Die Teilnahme erfolgt mit eigenem Pferd. Schulponys stehen begrenzt zur Verfügung.

Aber auch die Ausbildung unter dem Sattel soll nicht vernachlässigt werden. Gerne arbeiten wir mit Ihrem Pferd unter dem Sattel. Sie können ganz frei entscheiden, was Sie an diesem Tag erarbeiten wollen.

Der Tageskurs kostet € 95,00, Gastboxen stehen für € 25,00 zur Verfügung, Schulponys kosten € 20,00. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Kurszeiten: 9.00 – 18.00 Uhr. In der Mittagspause können wir Pizza bestellen. Anmeldung unter info@barockreitzentrum.de oder über Barockreitzentrum Heimsheim oder unter 0172-7607233 bei Ulrike Störzbach

November

Dezember

01.- 02.12.2018: 2-Tagesreitkurs mit Christina Wunderlich, Leiterin der Oliveira Stables in WaalKXJQZSIE

Klassischer Dressurkurs nach Prinzipien der alten Schulreiterei“

 Dauer:

Samstag und Sonntag 9.00 – 19.00 Uhr

inkl. Pausen

Kosten:

€ 290,00

Zuschauer: € 50,00 / Tag

Box:  € 25,00 / Tag

Anmeldung unter info@barockreitzentrum.de oder bei Ulrike Störzbach, Tel. 0172-7607233

Ablauf:

Vorstellungsrunde, Praxiseinheiten

Dozentin:  Frau Christina Wunderlich

Christina Wunderlich, geboren 1987, von Beruf Tierärztin, möchte ihren Kunden und Schülern das tiefe Verständnis von Biomechanik und Reiten vermitteln.  Am Ende hat Reiten nur mit Gefühl zu tun. Sie hat dieses Gefühl in Portugal bei ihrem mehrjährigen Aufenthalt im Stall Oliveira entwickelt. Frau Christina Wunderlich besonderes Augenmerk gilt weniger der tiermedizinischen Praxis als der Verbindung der Tiermedizin und der Reitkunst als Prävention von Krankheiten. Christina Wunderlich, reitet seit mehr als fünf Jahren intensiv bei Manuel Jorge de Oliveira. Seit 2017 leitet sie die Oliveira Stables.

Mit und durch Christina werden wir dem großen Ziel, die Kunst der Reiterei der Alten Reitmeister wieder zu beleben – näherkommen und neue – alte – Maßstäbe setzen.

Die wahre Reiterei sucht nach der Schönheit und der Einheit zwischen Mensch und Pferd.

Anmeldung unter info@barockreitzentrum.de

09.12.2018 barocke Reiterweihnacht

 

 

 

 

Unser gemeinsames Ziel ist es …

…feine Wege der Reitkunst zu finden. Neben der Technik sind uns Einfühlungsvermögen und das Arbeiten an uns selbst wichtig, um dem Pferd ein immer besser werdender Partner zu sein. Das beschränkt sich nicht nur auf die Klassische Dressur. Wir können von allen Reitweisen lernen und bieten deshalb Reitweisen übergreifende Seminare und Vorträge zu unterschiedlichen Themen an.

Der Standort …

... ist heute zu einem internationalen, Reitweisen übergreifenden Kompetenzzentrum und Treffpunkt für Reitkunst gewachsen. Das barocke Flair in Verbindung mit Pferden, die Lehrmeistern der Menschen sind, verzaubert.

Gläserne Produktion

Das Barockreitzentrum beteiligt sich an dem Nachhaltigkeitsprojekt "Gläserne Produktion" vom Land Baden-Württemberg.

Seminare / Workshops /Termine

Alle Veranstaltungen, Workshops, Seminare vom Verein Levade e.V. finden Sie neu unter www.levade-ev.de. Klicken Sie auf den neben stehen Button Termine. Termine