+49(0) 70 33 - 46 65 75

Termine

Seminare / Workshops /Feste / Veranstaltungen im Barockreitzentrum und von Levade e.V.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Akademie Franziska Müller, die seit März 2015 monatlich im Barockreitzentrum Trainer für pferdegestütztes Coaching ausbildet. Termine erfahren Sie unter www.franziska-mueller.com

Kolloquium Equinum (K.E.): Vortragsreihe rund ums Pferd

Beginn:                    19:00 Uhr       sofern nicht anders angekündigt  im kleinen Seminarraum des Barockreitzentrum und am 1.Mittwoch des Monats
Eintritt                        € 10,00 pro Person, sofern nicht anders angegeben

Bitte meldet euch an damit die Termine stattfinden können und wir mit Bestuhlung und Bewirtung planen können.

 

2018

 

Juni

 

02.06.2018: Doppellongen- / Langer Zügel- /Reitkurs mit Ulrike Störzbach

 

Krämer Jubi 2017d

 

Die Ausbildung an der Doppellonge und dem Langen Zügel erfordert einiges an Können und viel Vertrauen von Pferd und Mensch. An diesem Tag wollen wir uns theoretisch und praktisch mit der Geschichte der Doppellonge beschäftigen, die Ausrüstung, die Vorbereitung der Pferde sowie natürlich der praktischen Arbeit. Die Teilnahme erfolgt mit eigenem Pferd. Schulponys stehen begrenzt zur Verfügung.

Aber auch die Ausbildung unter dem Sattel soll nicht vernachlässigt werden. Gerne arbeiten wir mit Ihrem Pferd unter dem Sattel. Sie können ganz frei entscheiden, was Sie an diesem Tag erarbeiten wollen.

Der Tageskurs kostet € 95,00, Gastboxen stehen für € 25,00 zur Verfügung, Schulponys kosten € 20,00. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Kurszeiten: 9.30 – 18.00 Uhr. In der Mittagspause können wir Pizza bestellen. Anmeldung unter info@barockreitzentrum.de oder über Barockreitzentrum Heimsheim oder unter 0172-7607233 bei Ulrike Störzbach

 

06.06.2018 Kolloquium Equinum: Der perfekte Sattel – ein Traum? mit Oliver Wenz

Der passende Sattel ist und bleibt für viele Reiterinnen und Reiter, Sattler und Physiotherapeuten, Osteopathen und Tierärzte eines der größten Streitpunkte rund um die passende Ausrüstung des Pferdes. Passt mein Sattel wirklich? – einfach ist diese Frage leider nicht zu beantworten! Zu viele Faktoren nehmen Einfluss auf diesen elementaren Ausrüstungsgegenstand. Anhand von verschiedenen Satteltypen, deren Sattelbäumen, Kissentypen und Ergebnissen von Druckmessungen wollen wir analysieren und diskutieren was denn nun der passende Sattel ist. Dabei wollen wir den Einfluss des Reiters, den korrekten klassischen Reitersitz, sowie die Vorgaben der Reitlehren nicht aus den Augen verlieren.

Oliver Wenz ist zertifizierter Butterfly Sattelfachberater, Bereiteranwärter EvN, und Student der Pferdewirtschaft ergänzen. Anmeldung unter Levade@barockreitzentrum.de

 

 

10.06.2018: Auftritt beim Pferdemarkt in Ludwigsburg

 

Elke_Ulrike_web

 

 

Wir sind wieder auf den Pferdemarkt nach Ludwigsburg eingeladen und werden uns dieses Jahr mit einem „Barocken Menuett“  am Sonntag nachmittag mit unseren Miniponys und den „Großen“ präsentieren.

 

 

09.-11.06.2018: 2,5 Tages-Seminar mit Frauke Behrens und „Jean Paul“

Endlich… „Jean Paul“ kommt nach Heimsheim…

001_FB

Was ist das kentauros system®?

Physische und mentale Handicaps von Reiter und Pferd werden mit Hilfe von Reitsimulator „Jean-Paul“ erkannt und individuelle Lösungswege gemeinsam erarbeitet. Das Ziel ist, einen harmonischen Bewegungsdialog zwischen Ihnen und Ihrem Pferd entstehen zu lassen und Ihnen damit Ihren persönlichen Weg zu ebnen, eine Einheit mit Ihrem Pferd zu finden. Es richtet sich an Reiter und Ausbilder aller Reitweisen, Ausbildungsniveaus und jeder Altersklasse, insbesondere an Wieder- und Späteinsteiger. In diesem Seminar wird die Analyse mit dem praktischen Arbeit auf dem Pferd verbunden und es werden Wege zur besseren Einwirkung aufgezeigt.

 

Am Samstag, 09.06. und Montag, 11.06.2018 gibt es noch die Möglichkeit, nur die Analyse auf „Jean Paul“ machen zu lassen.

Seminarkosten für 2 Tageskurs inkl. Jean Paul: € 320,00

Analysekosten am Montag: € 50,00

Boxen pro Tag: € 25,00 / Tag

Erläuterung zum Seminarablauf finden Sie unter Anmeldung

Seminarablauf und Zeitplan finden Sie unter Seminarablauf

Anmeldung bitte hierüber und dann gleich den Anamnesebogen ausgefüllt an Frau Behrens schicken. http://www.kentauros-system.de

 

 

 

30.06.2018: Sommerliches Fotoshooting mit Anja Blum, Pferdefotografin12992227_1040843396009126_1722753166_n

Sie wollten schon immer schöne Bilder von ihrem Pferd? Dann kommen Sie an dem Tag ins Barockreitzentrum und lassen von sich und ihrem Pferd wundervolle Bilder von der erfahrenen Anja Blum machen.

Anmeldung unter info@barockreitzentum.de

 

 

 

30.06. – 01.07.2018: Peter Daxer – Pferdetrainer & Menschencoach20180413_101319

Ein besonderes Seminar für alle Reiter, Züchter und Kutschfahrer, die Ihr Pferd besser verstehen wollen. Das Thema dieses 2- tägigen Pferdeseminares steht unter dem Motto:    Klarheit beginnt in deinem Kopf

Die mentale Einwirkung als Essenz im Umgang und beim Reiten des Pferdes.

Klarer Geist, klare Körpersprache, klare Hilfen

Beginn: Samstag 9 bis 17 Uhr & Sonntag von 9 bis 16 Uhr

Seminargebühr: € 250 pro Person 

Gastpferde in Absprache mit dem Barockreitzentrum bei Frau Ulrike Störzbach unter 0172 – 7607233

Zuschauer sind herzlich willkommen!

2 Tage € 90 , 1 Tag € 50

Jugendliche, Schüler und Studenten 2 Tage € 60, 1 Tag 30

Anmeldung bis Montag den 25. Mai 2018 

Anmeldung und Info bei:

Peter Daxer info@peterdaxer.de

 

Juli

04.07.2018 Kolloquim Equinum: “ Das Wissen der Kräuter in der Pferdefütterung“ mit Sandra Michels

Sandra Michels ist Ernährungsberaterin für Pferde sowie Heilpflanzenlehrerin für Pferde und Menschen. Sie macht Beratungen am Pferd und gibt Vorträge und Seminare zu diesen Themen weil ihr wichtig ist, dass die Pferdebesitzer mehr über den Stoffwechsel, die Verdauung und die grundsätzliche Ernährung mit Pflanzen erfahren und dann selbst eventuelle Krankheiten frühzeitig erkennen und darauf reagieren können. Viele Wild- und Heilkräuter sind leider aus dem Nahrungsangebot unserer Pferde verschwunden. Doch unsere Pferde brauchen mehr als nur Kohlenhydrate und Gras, in der Natur fressen die Pferde bis zu 400 verschiedene Pflanzen und Kräuter und nutzen die Natur als ihre Apotheke, sie versorgen sich mit den Nährstoffen und Kräutern die sie brauchen. Dabei spielen die Bitterstoffe eine ganz wichtige Rolle, welche aber leider im Nahrungsangebot unserer Pferde überwiegend komplett fehlen.

Im Seminar werden wir uns speziell mit ein paar Wildkräutern beschäftigen, die in unserer Gegend wachsen. Wir schauen uns die Erkennungsmerkmale, die heilkundliche Wirkung an und auf welche Organe diese wirken bzw. für was man diese einsetzen kann (z.B. Leber, Niere, Bronchien, Darm usw.).

Levade lädt sehr herzlich dazu um 19.00 Uhr in den kleinen Seminarraum ein. Ein Beitrag von € 10,00 pro Person wird an der Abendkasse entrichtet. Anmeldungen unter levade@barockreitzentrum.de

 

21.07.2018: Alfonso & Arien Aguilar Tour 2018

ArienAlfonso_1_1

Wie kann ich durch Probleme lernen und wie nutze ich sie, um die Partnerschaft mit meinem Pferd zu verbessern?

Alfonso ist sicher einer der Pioniere des Horsemanships, der die Grundlagen der Ethologie (Verhaltensforschung bei Tieren) in seiner täglichen Arbeit mit den Pferden anzuwenden weiß. Ariens Leidenschaft für Tiere zeigte sich schon im Kindesalter.

Alfonso und sein Sohn haben zusammen mit Pferden gearbeitet, seit Arien geboren wurde. Später ermunterte Alfonso seinen Sohn bei den verschiedensten Trainern der Welt sein Wissen zu erweitern. Durch das Kennenlernen dieser anderen Trainingsmethoden entwickelte Arien seinen eigenen Stil. Vater und Sohn begeben sich zum zweiten Mal zusammen auf Tour und sprechen über ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Arbeit mit den Pferden.

Sie werden im besonderen ihre Unterschiede bei der Herangehensweise und Lösung von Problemen mit dem Partner Pferd zeigen.

Ein Tag mit Pferden, Spaß & neuen Ideen!

Kartenreservierung unter http://www.aguilars-demo.com/

Wir suchen für diesen Tag Ihr Pferd! Es wird vor Publikum präsentiert und Vater und Sohn werden anschaulich und Pferde gerecht Problemlösungen mit Ihnen gemeinsam  erarbeiten. Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem Pferd unter info@barockreitzentrum.de oder U.Störzbach 0172 7607233

August

05.08.2018:  14 – 18 Uhr „Ein Königreich für die Pferde…“

Tag der offenen Tür und Gläserne Produktion

 

September

Oktober

13.10.2018: Doppellongen- / Langer Zügel- /Reitkurs mit Ulrike Störzbach

Krämer Jubi 2017d

Die Ausbildung an der Doppellonge und dem Langen Zügel erfordert einiges an Können und viel Vertrauen von Pferd und Mensch. An diesem Tag wollen wir uns theoretisch und praktisch mit der Geschichte der Doppellonge beschäftigen, die Ausrüstung, die Vorbereitung der Pferde sowie natürlich der praktischen Arbeit. Die Teilnahme erfolgt mit eigenem Pferd. Schulponys stehen begrenzt zur Verfügung.

Aber auch die Ausbildung unter dem Sattel soll nicht vernachlässigt werden. Gerne arbeiten wir mit Ihrem Pferd unter dem Sattel. Sie können ganz frei entscheiden, was Sie an diesem Tag erarbeiten wollen.

Der Tageskurs kostet € 95,00, Gastboxen stehen für € 25,00 zur Verfügung, Schulponys kosten € 20,00. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Kurszeiten: 9.00 – 18.00 Uhr. In der Mittagspause können wir Pizza bestellen. Anmeldung unter info@barockreitzentrum.de oder über Barockreitzentrum Heimsheim oder unter 0172-7607233 bei Ulrike Störzbach

November

Dezember

01.- 02.12.2018: 2-Tagesreitkurs mit Christina Wunderlich, Leiterin der Oliveira Stables in WaalKXJQZSIE

Klassischer Dressurkurs nach Prinzipien der alten Schulreiterei“

 Dauer:

Samstag und Sonntag 9.00 – 19.00 Uhr

inkl. Pausen

Kosten:

€ 290,00

Zuschauer: € 50,00 / Tag

Box:  € 25,00 / Tag

Anmeldung unter info@barockreitzentrum.de oder bei Ulrike Störzbach, Tel. 0172-7607233

Ablauf:

Vorstellungsrunde, Praxiseinheiten

Dozentin:  Frau Christina Wunderlich

Christina Wunderlich, geboren 1987, von Beruf Tierärztin, möchte ihren Kunden und Schülern das tiefe Verständnis von Biomechanik und Reiten vermitteln.  Am Ende hat Reiten nur mit Gefühl zu tun. Sie hat dieses Gefühl in Portugal bei ihrem mehrjährigen Aufenthalt im Stall Oliveira entwickelt. Frau Christina Wunderlich besonderes Augenmerk gilt weniger der tiermedizinischen Praxis als der Verbindung der Tiermedizin und der Reitkunst als Prävention von Krankheiten. Christina Wunderlich, reitet seit mehr als fünf Jahren intensiv bei Manuel Jorge de Oliveira. Seit 2017 leitet sie die Oliveira Stables.

Mit und durch Christina werden wir dem großen Ziel, die Kunst der Reiterei der Alten Reitmeister wieder zu beleben – näherkommen und neue – alte – Maßstäbe setzen.

Die wahre Reiterei sucht nach der Schönheit und der Einheit zwischen Mensch und Pferd.

Anmeldung unter info@barockreitzentrum.de

 

 

 

 

 

Unser gemeinsames Ziel ist es …

…feine Wege der Reitkunst zu finden. Neben der Technik sind uns Einfühlungsvermögen und das Arbeiten an uns selbst wichtig, um dem Pferd ein immer besser werdender Partner zu sein. Das beschränkt sich nicht nur auf die Klassische Dressur. Wir können von allen Reitweisen lernen und bieten deshalb Reitweisen übergreifende Seminare und Vorträge zu unterschiedlichen Themen an.

Der Standort …

... ist heute zu einem internationalen, Reitweisen übergreifenden Kompetenzzentrum und Treffpunkt für Reitkunst gewachsen. Das barocke Flair in Verbindung mit Pferden, die Lehrmeistern der Menschen sind, verzaubert.

Gläserne Produktion

Das Barockreitzentrum beteiligt sich an dem Nachhaltigkeitsprojekt "Gläserne Produktion" vom Land Baden-Württemberg.

Seminare / Workshops /Termine

Alle Veranstaltungen, Workshops, Seminare vom Verein Levade e.V. finden Sie neu unter www.levade-ev.de. Klicken Sie auf den neben stehen Button Termine. Termine